heavy.at   16.5.2022 16:31    |    Benutzerkonto
» contator.net » Freizeit » heavy.at » Forum  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.

 
Foren-Übersicht Rock aktuell | Neueste Beiträge

Bürgermeister verbietet Metalbands die Einreise!

Diesen Beitrag im Themen-Forum aufrufen...

Diskussionsverlauf

Bürgermeister verbietet Metalbands die Einreise! (Alexander Kleiß, 26.05.2009)
    AW: Bürgermeister verbietet Metalbands die Einreis (goldeneyeking, 25.06.2009)
    AW: Bürgermeister verbietet Metalbands die Einreis (Alexander Kleiß, 25.06.2009)

Beiträge

Alexander Kleiß
26.5.2009 11:38
Bürgermeister verbietet Metalbands die Einreise!

Ein herber Schlag in die Magengegend der Marchtrenker Metalszene!

Nachdem erzkonservative, rechte Organisationen Proteste gegen die Plant of Rock Death Metal Night ankündigten, verbot Bürgermeister Kaspar den Bands Demonical, Torture Killer und Facebreaker die Einreise in Marchtrenk. Seine Begründung: "Wir wollen solche Veranstaltungen in Marchtrenk nicht. " Nach diesem feigen Entschluss fühlen wir uns von der Stadtgemeinde verraten. Auch im Gemeinderat sprachen sich einige Beamte gegen die Veranstaltung aus. Man spricht von Jugendschädigung und Toleranzgrenzen.

Macht Eurem Ärger und Eurer Enttäuschung Luft! Beschwert Euch direkt bei Kaspar mit einer E-Mail. Unterstützt uns und sämtliche Metalbands gegen seine feigen Entscheidung!

buergermeister@marchtrenk. com

oder unter

0664 4233778

Nur durch Eure Unterstützung können solche Veranstaltungen auch in Zukunft stattfinden. Geigt dem Bürgermeister ordentlich Eure Meinung!


 
 


goldeneyeking
25.6.2009 02:43
AW: Bürgermeister verbietet Metalbands die Einreis

Ich bin mir nciht ganz sicher wo genau Marchtrenk liegt, aber allein die Tatsache, dass dort mit Verboten bzgl. bestimmter Musikgenres hantiert wird, macht diese Stadt nicht gerade sympathisch!
 
Alexander Kleiß
25.6.2009 10:35
AW: Bürgermeister verbietet Metalbands die Einreis

Marchtrenk liegt mitten in Oberösterreich zwischen Linz und Wels, also mitten im Zentralraum. Es gibt ca. 12.000 Einwohner und an jeder Ortseinfahrt steht ein Schild mit der Aufschrift: "Modern, menschlich, Marchtrenk."

Durch solche Verbote macht sich die Stadt wirklich unsympatisch. Marchtrenk wäre gerne eine moderne Stadt, durch diese Aktion sieht man aber deutlich, dass es noch immer ein Dorf ist.
 
   

Antwort schreiben:


16.05.2022 16:31:47
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain


Essen Motor Messe 2021

Aktuell aus den Magazinen:
 CO2 durch Homework Klima wird durch Home-Work nicht verbessert
 Dreifachjackpot und Zweifachjackpot Mehrfacher Topf im ersten und zweiten Rang!
 Edge vor Safari Chrome-Browser weiterhin weit in Führung
 Porto 2022 Briefe werden in Österreich teurer
 Twitter an Musk verkauft 44 Mrd. Dollar für Übernahme

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple