Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Freizeit » heavy.at » Magazin » Heavy-News  

20.4.2018 22:19      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Tarja und Stratovarius gemeinsam in InnsbruckVideo im Artikel!
Lydias Gemstone im Download
Musik wird wieder gekauft
Thunder: GewinnspielWegweiser...
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

PC-USB-Mikrofon


 
heavy.at Heavy-News
Neuvorstellung  30.08.2011 (Archiv)

Debüt: Coma Divine

Eigentlich ist ja alles schon irgendwie bekannt. Man mische L'ame Immortelle und Persephone und erhalte Coma Divine. Und doch auch wieder nicht, auch wenn es personell danach aussieht.

Coma Divine rund um Sonja Kraushofer bedient sich fleissig bei ihren alten Formationen, was die Musiker betrifft. Martin Höfert am Cello etwa oder Ashley Dayour an der Gitarre sind nicht unbekannt. Dazu kommen Franz Heinrich Lirsch und Wolfgang Luckner. Alles also wie gehabt unter neuem Titel?

Als Gothic Rock wird 'Dead End Circle' im Regal landen, so kategorisiert umschreibt das Genre die Musik aber nur am Rande. Es gibt die dunkle Seite und den Bombast natürlich, aber es gibt auch die Metal-Seite, die zwischen harten Riffs und Balladen-Teilen rasch wechselt, wie es nur die großen Metaller schaffen. Mitgröhl-Reffrains und der bekannte Kraushofer-Gesangspart gehören auch zum Menü. Aber auch eine simple Metal-Scheibe mit epischen Elementen greift nicht weit genug.



Streicher gehören genauso dazu wie eben diese in verzerrter Form. Neoklassik, elektronisch anmutender Cello-Einsatz, fast schon progressive Elemente - Coma Divine ist eben deutlich mehr als nur 'Metal'. Bei 'The odd one out' beginnt die Musik sogar Anleihen aus Musical und Oper zu inhalieren. Der Melodic-Überfluss im 8,5-Minuten-Ende ist dann ein mehr als krönender Abschluss. Und die Abkehr von bisherigen Bandnamen ist durchaus berechtigt.

Dead End Circle (CD)

Wer vielschichtig angelegte Musik liebt und nicht nur die pure Härte und Geschwindigkeit braucht, ist bei Coma Divine sicher richtig. Die alten Fans nimmt die Band gekonnt mit, entwickelt sich aber deutlich weiter. Hochwertiger Grenzbereich zwischen Gothic, Metal und Moderne wird hier professionell ausgelotet!

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Coma Divine #Metal #Gothic


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Arven - Music of Light
Mit Licht Musik machen? Nun ja, auch Arven greift dann doch lieber auf Bewährtes. Der orchestrale Melodic...

Sharon Next ist wieder da
Nach fünf Jahren Pause gibt es von der Band ein Lebenszeichen mit einem neuen Album: Fast Farewell. Wir h...

Helloween mit Candice Night
'Light the Universe' nennt sich die Single von Helloween, welche im November im Digipack auf uns zukommt....

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Neuvorstellung | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

Veröffentlichungen:
  ASP
  Coma Divine
  Tool
  WE
Klicken Sie sich durch zu Releases, Forum, Back-Katalog, Reviews und Bewertungen...

 

 


DSG-Vertrag



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



PC-USB-Mikrofon



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.
 Budapest Tuning Show Heiße Fotos von der AMTS 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net